Gamers-SocialNetwork.de

Loading...

Gamers-SocialNetwork.de

Register
section-icon

Forum

Der Bereich für Diskussionen, Fragen, Spaß und alles Weitere aus der Welt der Computer- und Videospiele.

Welcome To

Outriders: Verwüster-Build macht euch zum Tank, der trotzdem alles umpustet

Foren Outriders Build`s Outriders: Verwüster-Build macht euch zum Tank, der trotzdem alles umpustet

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • Der Verwüster (Englisch: Devastator) ist so etwas wie der Tank von Outriders. MeinMMO zeigt euch einen Solo-Build, mit dem ihr viel einstecken, aber auch ordentlich Schaden austeilen könnt.

    Was kann der Verwüster in Outriders? Die Klasse kann Gravitation kontrollieren und hat mächtige Fähigkeiten, mit denen ihr Erdbeben erzeugen, feindliche Kugeln reflektieren oder eure Gegner mit Erdsäulen aufspießen könnt. Zudem kann er schweben und aus der Luft mächtige Sturzangriffe starten.

    Wir zeigen euch hier einen Build von YouTuber Gaming_Wolf_, der sich vor allem für Solo-Spieler eignet und nach seiner Aussage sogar in den Expeditionen, dem Endgame von Outriders, gespielt werden kann.

    Der Build basiert auf epischer Ausrüstung, ihr seid also nicht auf legendäre Items angewiesen und könnt ihn ziemlich einfach bauen.

    Verwüster-Build – Skillbaum, Fähigkeiten, Ausrüstung

    Was ist das für ein Build? Gaming_Wolf_ setzt auf die Subklasse Bezwinger und investiert alle Skillpunkte in den oberen Zweig des Skillbaums. Das ist die offensivste Subklasse und gibt massive Schadensboni für Waffen.

    Die Skills sind darauf ausgelegt, Feinde an einem Punkt zu bündeln und dann auf einen Schlag zu vernichten. Übrig bleibende Gegner werden dann mittels Waffen und Schadensbuffs umgenietet.

    Dank Golem-Skill, Waffen- und Rüstungs-Mods seid ihr trotzdem ziemlich robust und könnt massiv Lebenspunkte wiederherstellen. Das macht den Build nicht nur offensiv mächtig, man ist gleichzeitig auch ziemlich schwer zu töten.

     

    Diese Perks braucht ihr:

    • Chaos (x4)
      • Euer mit Waffen angerichteter Schaden wird um 8 % erhöht.
    • Experte: Schrotflinten
      • Euer Schaden, den ihr mit Schrotflinten anrichtet, wird um 12 % erhöht.
    • Rüstungsbrecher (x3)
      • Euer Rüstungsdurchschlag wird um 10 % erhöht.
    • Meisterschaft: Schrotflinten
      • Der Schaden mit Schrotflinten wird um 15 % erhöht.
      • Die Wahrscheinlichkeit, diese Waffenart bei Gegnern zu erbeuten, wird um 20 % erhöht.
      • Schrotflinten: Pumpgun, automatische Schrotflinte
    • Schläger (x2)
      • Der auf kurze Distanz angerichtete Waffenschaden wird um 15 % erhöht.
    • Experte: Angriffswaffen
      • Der Schaden, den ihr mit Angriffswaffen verursacht, wird um 12 % erhöht.
    • Champion
      • Nutzt ihr “Schutz”-Fähigkeiten, wird euer Waffenschaden für die Dauer von zehn Sekunden um 45 % erhöht.
    • Mitten ins Schwarze
      • Euer kritischer Schaden, den ihr mit Treffern anrichtet, wird um 20 % erhöht.
    • Meisterschaft: Angriffswaffen
      • Der Schaden mit Angriffswaffen wird um 20 % erhöht.
      • Die Wahrscheinlichkeit, diese Waffenart bei Feinden zu erbeuten, steigt um 20 %.
      • Angriffswaffen: Sturmgewehr, leichtes Maschinengewehr, Maschinenpistole, doppelläufige Pistole.
    • Saug sie leer (x1)
      • Euer Lebensentzug durch Waffen wird um 5 % erhöht.
    • Kugelhagel
      • Ihr ladet eure Waffe 20 % schneller nach.
    • Munitionsvorrat
      • Euer Magazin wird um 50 % vergrößert.
    • Konfrontation
      • Fügen euch Gegner Schaden zu, werden diese für die Dauer von fünf Sekunden von einer Reduzierung ihres physischen Schadens um 10 % betroffen. Doppelter Effekt, wenn ihr dem Gegner ebenfalls Schaden zufügt.
    • Veränderte Aufladung
      • Enden “Kinetik”-Fähigkeiten, wird euer Waffenschaden für die Dauer von zehn Sekunden um 70 % erhöht.

    Die Skills des Verwüster-Builds

    Der Build setzt auf diese Fähigkeiten:

     

    • Golem: Gibt euch eine Rüstung, die euch vor 65 % des eingehenden Schadens bewahrt. Hält 16 Sekunden.
    • Endless Mass: Diese Fähigkeit beschwört einen Gravitationsstein, der alle Gegner im Umkreis an anzieht und Blutungsschaden verursacht. Anschließend explodiert er und schadet allen Gegnern im Umkreis.
    • Gravity Leap: Ihr könnt in der Luft schweben und auf anvisierte Feinde einen mächtigen Sturzangriff starten.

    So wird das gespielt: Mit Endless Mass könnt ihr Gegner an einer Stelle konzentrieren und gerade kleinere Feinde auf einen Schlag ausschalten. Ihr könnt dann entweder mit Gravity Leap mitten ins Getümmel springen, oder die verbleibenden Gegner mit eurer Waffe ausschalten. Golem schützt euch vor Schaden und macht euch zum Offensiv-Tank.

    Waffen, Rüstungen, Mods

    Diese Waffen solltet ihr nutzen: Ihr werdet hauptsächlich im Nahkampf unterwegs sein. Setzt also auf Waffen wie Schrotflinten, Sturmgewehre oder Maschinenpistolen. Diese werden durch den Bezwinger-Skillbaum ohnehin verstärkt. Die Mods eurer Waffen sind dabei wichtig.

    Diese Waffen und Mods verwendet der Youtuber:

    • Primärwaffe (Sturmgewehr)
      • Life Stock: Für jeden Gegner, den ihr mit einem Magazin tötet, bekommt ihr eine hohe Anzahl an Lebenspunkten wiederhergestellt, sobald ihr nachladet. (Cooldown: 1 Sek.)
      • Minefield: Kills lassen kleine Minen spawnen, die im Umkreis des getöteten Gegners Schaden anrichten. (Cooldown: 1 Sek.)

    Minefield ist eine besonders gute Offensiv-Modifikation. Der Schaden, den die Explosionen anrichten, ist nämlich höher, als die Mod angibt. Denn die passiven Boni durch den Skillbaum erhöhen den Schaden zusätzlich.

    Life Stock sorgt dafür, dass ihr ständig Lebenspunkte wiederherstellt, sobald ihr nachladet. In Kombination mit den Fähigkeiten des Verwüsters werdet ihr so zum Offensiv-Tank.

    • Sekundärwaffe (Schrotflinte)
      • Icebreaker: Killshots bei eingefrorenen Gegnern lösen eine Explosion aus, die Gegnern im Umkreis schadet. (Cooldown: 1 Sek.)
      • Improved Freezing Bullets: Schüsse verursachen Frost-Effekt bei Feinden. (Cooldown: 4 Sek.)

    Diese Waffe ist wegen des Frost-Effekts besonders gegen Boss-Gegner gut geeignet. Viel wichtiger sind aber die Rüstungs-Mods, die für den Build nötig sind.

    Das sind die essenziellen Rüstungs-Mods:

    • Golem of Death: Verlängert die Dauer von Golem für jeden Kill um 2 Sekunden
    • Resistance: Wenn Golem aktiv ist, wird die Resistenz um 33 % erhöht
    • Perseverance: Verlängert die Dauer von Golem um 100 %
      • Optional, aber sehr nützlich: Buckshot Shells (Erhöher Schrotflintenschaden um 10 %) und What Goes Around (Eingehende Treffer haben eine 30 %ige Chance, zurückgeworfen zu werden)

    In Zusammenspiel mit den Modifikationen wird Golem zum wichtigsten Skill dieses Builds, der er euch zum absoluten Tank macht, deutlich länger läuft und mit Kills sogar verlängert werden kann.

     

    LG

    rumpel

1

Voice

0

Replies

Tags

This topic has no tags

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.